Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

19.07.2019 – 14:34

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 19.07.2019

Hofheim (ots)

1. Exhibitionist auf der Parkbank, Sulzbach (Taunus), Arboretum, Donnerstag, 18.07.2019, 08:20 Uhr

(jn)Am Donnerstagmittag wurde der Eschborner Polizei ein Fall von Exhibitionismus angezeigt, der sich am Donnerstagmorgen auf einer Parkbank in dem Sulzbacher Teil des Arboretums ereignet haben soll. Den Angaben der 41-jährigen Geschädigten folgend sei sie gegen 08:20 Uhr in der Parkanlage in Sulzbach unterwegs gewesen, als ihr ein etwa 40 Jahre alter Mann mit Baseballkappe und Sonnenbrille auffiel, der an seinem entblößten Genital spielte. Er soll ca. 1,80 Meter groß gewesen sein und dunkle Haut gehabt haben. Zudem war er mit einem schwarz, blauen Jogginganzug bekleidet. Die Kriminalpolizei in Hofheim ermittelt und erbittet Hinweise zu der Tat unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

2. Werkzeugdiebstahl aus Pkw, Hofheim am Taunus, Marxheim, Marbodstraße, Nacht zum Freitag, 19.07.2019

(jn)Im Hofheimer Stadtteil Marxheim haben unbekannte Täter in der zurückliegenden Nacht Werkzeug aus einem Fahrzeug gestohlen. Derzeitigen Kenntnissen zufolge gelangten die Täter auf bisher unbekannte Art und Weise in den in der Marbodstraße geparkten VW Crafter und ließen Elektrowerkzeug im Wert von etwa 2.500 Euro mitgehen. Hinweise zu der Tat erbittet die Polizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

3. Räderdiebe unterwegs, Eppstein, Vockenhausen, Lindenweg, Freitag, 19.07.2019, 02:14 Uhr

(jn)Räderdiebe haben sich in der vergangenen Nacht in Eppstein herumgetrieben und vier Kompletträder von einem Pkw demontiert und anschließend entwendet. Um 02:14 Uhr wurde eine Anwohnerin des Lindenweges im Stadtteil Vockenhausen auf die Tat aufmerksam, als sie einen bislang unbekannten Täter vor ihrem Wohnhaus erblickte, der sich augenscheinlich zuvor an dem mittlerweile auf Backsteinen aufgebockten Pkw zu schaffen gemacht hatte. Er stieg in ein unbekanntes Fluchtfahrzeug und flüchtete vom Tatort. Zuvor hatte er - mutmaßlich mit mindestens einem weiteren Unbekannten - sämtliche Räder eines grauen Mercedes abgeschraubt. Die Polizei in Kelkheim nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06195 / 6749 - 0 entgegen.

4. Autoscheiben eingeschlagen, Hattersheim am Main, Erbsengasse, Donnerstag, 18.07.2019, 22:27 Uhr

(jn)Ein bislang unbekannter Mann hat am späten Donnerstagabend in Hattersheim die Scheiben zweier Pkw eingeschlagen und ist dann geflüchtet. Nach der ersten Tat um kurz vor 22:30 Uhr in der Erbsengasse, bei welcher der ca. 20 Jahre alte, etwa 1,80 Meter große Mann mit halblangen Haaren eine Autoscheibe eingeschlagen hatte, wurde er von einem Zeugen angesprochen. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung des Weihers im Stadtpark und zerschlug während der Flucht die Scheibe eines weiteren Fahrzeuges. Eine anschließende Fahndung der Polizei nach dem mit einer weißen ¾ Hose und weißen Turnschuhen bekleideten Unbekannten verlief ergebnislos. Der Gesamtschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise in dem Fall nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

5. Aktueller Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis für die 30. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

In der kommenden Woche finden ausschließlich unangekündigte Messungen statt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell