Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

22.05.2019 – 15:23

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis

Hofheim (ots)

1. Einbruch in Wohnmobil gescheitert, Kriftel, Am Obstgarten, Nacht zum 21.05.2019

(ho)Bei einem versuchten Einbruch in ein geparktes Wohnmobil ist in der Nacht zum Dienstag an dem Fahrzeug ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstanden. Die Täter näherten sich dem Fahrzeug und versuchten mit brachialer Gewalt die Zugangstür aufzubrechen. Als dies wegen einer zusätzlich angebrachten Sicherung jedoch scheiterte, ergriffen die Täter die Flucht. Hinweise zu dem Einbruchsversuch nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

2. Scheibe eingeworfen - Einbrecher geflüchtet, Hattersheim, Fuchstanzstraße, 21.05.2019, 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

(ho)Im Verlauf des Dienstages sind Einbrecher in Hattersheim bei dem Versuch gescheitert, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Täter verschafften sich zunächst Zugang zum Garten des Hauses in der Fuchstanzstraße und versuchten von dort aus mit einem Stein ein Fenster einzuschlagen. Dieses hielt jedoch dem Angriff stand, sodass sich die Einbrecher entfernten, ohne in das Haus eindringen zu können. Was blieb ist der Sachschaden. Auch in diesem Fall ermittelt die Kriminalpolizei in Hofheim und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

3. Fahrrad aus Keller gestohlen, Kriftel, Kapellenstraße, festgestellt am 21.05.2019, gg. 22.45 Uhr

(ho)Gestern Abend wurde in der Kapellenstraße in Kriftel der Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses festgestellt. Unbekannte hatten sich zunächst Zugang zum Hausflur verschafft und begaben sich anschließend in den Keller. Dort brachen sie eine Kellertür auf und stahlen ein Fahrrad der Marke Cube im Wert von rund 650 Euro. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Hofheimer Polizei unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

4. Unfallflucht mit hohem Sachschaden, Hofheim, Niederhofheimer Straße, 21.05.2019 zwischen 06.30 Uhr bis 13.15 Uhr

(ho)Bei einem Verkehrsunfall in Hofheim ist im Verlauf des gestrigen Dienstages an einem geparkten Fiat ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1.500 Euro entstanden. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Der Pkw stand im Zeitraum von 06.30 Uhr bis 13.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes und wurde vermutlich beim Ein- oder Ausparken von einem anderen Fahrzeug angefahren. An dem Fiat wurden im Bereich des vorderen, rechten Kotflügels Unfallspuren festgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell