Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

20.04.2019 – 10:26

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemeldung der Polizeidirektion Main-Taunus von Samstag, 20.04.2019

Hofheim (ots)

1. Vermisstes Mädchen aufgefunden Die seit Gründonnerstag aus Hofheim am Taunus vermisste 13-Jährige Amelie wurde wohlbehalten aufgefunden. Aufmerksame Bürger erkannten das Kind im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach (Taunus) und sprachen es an. Sie kümmerten sich um das Mädchen bis zum Eintreffen der Polizei. Es bestehen keine Hinweise darauf, dass die 13-Jährige Opfer einer Straftat wurde.

2. Trunkenheitsfahrt Karfreitag, 19.04.2019, 18:10 Uhr 65812 Bad Soden am Taunus Königsteiner Straße

Eine Streife der Polizeistation Eschborn unterzog den 39-jährigen Fahrer eines Mercedes einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei stellten sie Anzeichen einer aktuellen Beeinflussung durch berauschende Mittel fest. Ein Drogenvortest zeigte, dass der Fahrer offenbar Cannabis konsumiert hatte. Nach Entnahme auf einer Blutprobe wurde er entlassen. Auf den Frankfurter kommen Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Trunkenheitsfahrt zu.

3. Bedrohung und Trunkenheitsfahrt Karfreitag, 19.04.2019, 15:20 Uhr 65817 Eppstein, ST Bremthal

Die Auseinandersetzung mit seiner Ex-Freundin dürfte für einen 32-jährigen Eppsteiner erhebliche Konsequenzen haben. Er erschien stark alkoholisiert an deren Wohnanschrift, trat dort gegen eine Tür und beschimpfte und bedrohte seine Ex-Partnerin. Darüber hinaus soll er sie körperlich angegangen haben. Hier kommen entsprechende Strafanzeigen auf ihn zu. Zudem darf er sich vorerst seiner Ex-Freundin nicht mehr nähern. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,57 Promille. Da Zeugen beobachtet hatten, dass der 32-Jährige mit seinem PKW vorgefahren war, wurde er zur Polizeistation Kelkheim verbracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein weiteres Verfahren wegen einer Trunkenheitsfahrt folgt.

4. Versuchter Einbruchdiebstahl 11.04.2019 bis 19.04.2019 65817 Eppstein Am Stadtbahnhof

Bislang unbekannte Täter versuchten im genannten Zeitraum einen Lagerraum am Eppsteiner Bahnhof aufzubrechen. Es gelang ihnen jedoch nicht, einen Rollladen aufzuhebeln. Allerdings entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen, die zwischen dem 11. und 19. April verdächtige Beobachtungen im Bereich des Eppsteiner Bahnhofs gemacht haben, werden gebeten, diese der Polizeistation Kelkheim zu melden (06195 6749-0).

Zusammengestellt durch PHK Freischlad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen