Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Zwei Jugendliche auf Parkdeck unsittlich berührt +++ Exhibitionist im Wald +++ Reifendiebe und Einbrecher zugange +++

Limburg (ots)

1. Zwei Jugendliche auf Parkdeck unsittlich berührt, Limburg, Schiede, 26.04.2021, 15.20 Uhr,

(pl)Zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen wurden am Montagnachmittag auf dem oberen Parkdeck eines Parkhauses in der Straße "Schiede" von einem jungen Mann unsittlich berührt. Die beiden Jugendlichen hielten sich gegen 15.20 Uhr auf dem Parkdeck auf, als plötzlich zwei Männer auf sie zugekommen sein sollen. Einer der beiden habe der 16-Jährigen dann an den Oberschenkel gefasst und versucht, sie zu umarmen. Als das Mädchen den Mann daraufhin wegdrückte und aufforderte dies zu unterlassen, habe dieser noch versucht, die 17-jährige Jugendliche zu umarmen und anschließend mit seinem Begleiter die Flucht ergriffen. Die beiden jungen Männer sollen eine dunkle Hautfarbe gehabt haben. Derjenige, welcher die Mädchen unsittlich berührte, sei etwa 1,70 Meter groß gewesen und habe dunkle Kleidung getragen. Die Geschädigten hatten den Eindruck, dass die zwei Männer in einem berauschten Zustand waren. Hinweise nimmt die Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Exhibitionist im Wald,

Limburg, Albrechtstraße, 26.04.2021, 13.00 Uhr,

(pl)Am Montagmittag zeigte sich ein unbekannter Mann im Bereich der Albrechtstraße in Limburg einer 22-jährigen Frau in schamverletzender Art und Weise. Die Frau saß gegen 13.00 Uhr auf einer Parkbank, als wenige Meter entfernt im Wald ein Mann an seinem Geschlechtsteil manipuliert und hierbei die Geschädigte beobachtet haben soll. Mögliche Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Wohnmobil, Anhänger sowie Fahrzeuge auf Grundstück von Einbrechern angegangen, Hadamar, Niederhadamar, Mainzer Landstraße, 23.04.2021, 16.00 Uhr bis 26.04.2021, 07.00 Uhr,

(pl)Auf einem umzäunten Gelände in der Mainzer Landstraße in Niederhadamar wurden im Verlauf des Wochenendes ein Wohnmobil sowie mehrere dort abgestellte Anhänger und Fahrzeuge von Einbrechern angegangen. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Gelände, öffneten gewaltsam einen Wohnanhänger sowie ein Wohnmobil, durchsuchten die Räumlichkeiten und ließen aus dem Wohnmobil diverse Gegenstände mitgehen. Darüber hinaus schlitzten die Unbekannten die Plane eines dort abgestellten Anhängers auf und drangen zudem in die Innenräume zweier unverschlossener Fahrzeuge ein, welche sie ebenfalls auf der Suche nach Diebesgut durchwühlten. Hierbei brachen sie in einem der Fahrzeuge auch noch das Handschuhfach auf. Während der Gesamtwert des Diebsguts auf rund 200 Euro geschätzt wird, liegt die Höhe des angerichteten Sachschadens mit 3.500 Euro wesentlich höher. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

4. An Rädern von Audi zu schaffen gemacht, Elz, Sandweg, 24.04.2021, 19.00 Uhr bis 26.04.2011, 11.30 Uhr,

(pl)In Elz waren zwischen Samstagabend und Montagmittag Reifendiebe zugange. Die Täter hatten sich an den Rädern eines im Sandweg abgestellten Audi Q8 zu schaffen gemacht und bereits Pflastersteine bereitgelegt, als sie aus unbekannten Gründen ihr Vorhaben abbrachen und unverrichteter Dinge die Flucht ergriffen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

5. Versuchter Einbruch in Bahnhofsgebäude, Bad Camberg, Caspar-Hofmann-Platz, 26.04.2021, 18.00 Uhr bis 27.04.2021, 06.00 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter scheiterten in der Nacht zum Dienstag beim Versuch, in das Bahnhofsgebäude in Bad Camberg einzubrechen. Die Täter traktierten die Glasscheibe der Zugangstür mit Steinen sowie einem Gullideckel und versuchten darüber hinaus die Tür aufzuhebeln. Die Tür hielt jedoch den Einbruchsversuchen stand, so dass es den Tätern nicht gelang, in das Gebäude einzudringen. Der verursachte Sachschaden wird auf rund 1.400 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Limburg
Weitere Storys aus Limburg
  • 17.05.2022 – 09:25

    Bereit für den Sommer: KVB Finanz hilft Ordnung in die Finanzen zu bringen

    Limburg (ots) - Die Arbeiten im Haus oder in der Wohnung beziehungsweise im Garten oder auf dem Balkon sind schon im vollen Gange, um sich auf den bevorstehenden Sommer vorzubereiten. Nun ist auch höchste Zeit für eine gründliche Aufräumaktion der persönlichen Finanzen. Ordnung in die Bücher zu bringen ist manchmal gar nicht so einfach, lohnt sich aber. Je klarer ...

  • 10.05.2022 – 09:00

    KVB Finanz warnt: Nicht immer lohnt sich eine Wärmepumpe bei der Sanierung

    Limburg (ots) - Den steigenden Preisen für fossile Energieträger kann sich aktuell niemand entziehen. Doch nicht nur der Sprit an der Tankstelle wird aufgrund des Ukraine-Konflikts und der Inflation immer teurer, auch die Kosten für den Energiebedarf im eigenen Haus erreichen neue Höhen. Vielen Haushalten drohen teure Nachzahlungen. Wer bisher noch nicht aus ...

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen