Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

POL-COE: Intensive Vermisstensuche in Senden

Coesfeld (ots) - Seit gestern Nachmittag sucht die Coesfelder Polizei den vermissten 59-jährigen Michael ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

26.02.2019 – 15:03

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Limburg (ots)

Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 26.02.2019

1. Diebstahl aus Wohnhaus

Bad Camberg, Limburger Straße, zwischen Donnerstag, 21.02.2019, 18:00 Uhr und Montag, 25.02.2019, 09:00 Uhr

(vh) Werkzeuge und Maschinen im Gesamtwert von etwa 600 Euro entwendeten unbekannte Täter in den zurückliegenden Tagen bei einer Tat in Bad Camberg. Zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Kellerbereich des in den Limburger Straße gelegenen Hauses und durchsuchten im Anschluss die erreichbaren Räumlichkeiten. Dabei fanden sie unter anderem einen Bohrhammer, eine Stichsäge und einen Schwingschleifer. Zum Abtransport der Gegenstände dürften die Täter ein Fahrzeug verwendet haben.

Das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Limburg bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06431 / 9140-0) zu melden.

2. In Wohnhaus eingebrochen

Limburg - Linter, Olympiastraße, zwischen Freitag, 22.02.2019, 16:00 Uhr und Montag, 25.02.2019, 15:30 Uhr

(vh) Mutmaßlich im Verlauf des Wochenendes brachen unbekannte Täter in einen Bungalow in Limburg-Linter ein. Im Tatzeitraum zwischen Freitag- und Montagnachmittag suchten die Unbekannten das in der Olympiastraße befindliche Wohnanwesen auf und hebelten ein Fenster auf. Nachdem dies gelungen war, stiegen die Täter ein und durchsuchten die Wohnräume des Einfamilienhauses. Ersten Feststellungen zufolge wurden bei der Tat mehrere Modeschmuckstücke entwendet. Der zu beklagende Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

3. Diebstahl auf Baustelle

Limburg - Offheim, An der Meil, zwischen Freitag, 22.02.2019, 17:00 Uhr und Dienstag, 26.02.2019, 07:45 Uhr

(vh) Eine Baustelle in Limburg-Offheim war in den vergangenen Tagen das Ziel noch unbekannter Diebe. Zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen betraten die Täter das Baustellengelände in der Straße "An der Meil" und hebelten einen dort aufgestellten Bauwagen auf. Aus diesem entwendeten sie ein Lasergerät im Wert von annähernd 600 Euro, bevor es den Tätern gelang in unbekannte Richtung zu flüchten. Der zusätzlich entstandene Sachschaden wird mit weiteren circa 200 Euro beziffert.

4. Opel Corsa aufgebrochen

Bad Camberg, Beuerbacher Landstraße, zwischen Sonntag, 24.02.2019, 16:30 Uhr und Montag, 25.02.2019, 05:50 Uhr

(vh) Unbekannte Täter hatten es im Verlauf der letzten Tage im Gemarkungsbereich von Bad Camberg auf einen geparkten Pkw abgesehen. Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen suchten die Täter einen in der Beuerbacher Landstraße, unweit der BAB 3, gelegenen Parkplatz auf und schlugen die Seitenscheibe eines dort geparkten Opel Corsa ein. Aus dem durchsuchten Fahrzeug wurde letztlich ein mobiles Navigationsgerät und eine Sonnenbrille entwendet. Hinweise auf die Täter, die durch die Tat einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursachten, liegen bislang nicht vor.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06431 / 9140-0) bei dem Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Limburg zu melden.

5. Fahrzeugteile aus BMW gestohlen

Limburg, Am Philippsdamm, Dienstag, 26.02.2019, zwischen 00:30 Uhr und 07:00 Uhr

(vh) Die Serie der Diebstähle von Fahrzeugteilen aus Fahrzeugen der Marke BMW ging auch in der Nacht zum Dienstag weiter, betroffen war dieses Mal ein Pkw im Bereich von Limburg. Unbekannte Täter machten sich an einem in der Straße "Am Philippsdamm" abgestellten BMW X5 zu schaffen und zerstörten dabei eine Seitenscheibe. Anschließend demontierten sie fachmännisch das Lenkrad sowie die Tachoeinheit und ein Bedienungselement. Der durch die Tat entstandene Sachschaden wird in diesem Fall auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Das Diebstahlskommissariat der Kriminalpolizei in Limburg bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06431 / 9140-0) zu melden.

6. Pkw angefahren und geflüchtet

Limburg - Linter, Mainzer Straße 8, Montag, 25.02.2019, gegen 10:30 Uhr

(vh) Auf der Suche nach dem / der Verursacher(-in) einer am Montagvormittag in Limburg-Linter stattgefundenen Unfallflucht ist derzeit die Polizei in Limburg. Die Fahrerin eines VW Touareg hatte diesen am Montagmorgen gegen 10:30 Uhr nur kurzzeitig auf dem Parkplatz eines auf dem Anwesen Mainzer Straße 8 gelegenen Geschäftes abgestellt. Bei ihrer Rückkehr zu ihrem Pkw bemerkte die VW-Fahrerin an diesem einen Schaden im Frontbereich, der mutmaßlich beim Ausparken eines anderen Fahrzeuges entstand und dessen Reparatur circa 1.000 Euro nach sich ziehen dürfte.

Hinweise auf den / die flüchtigen Unfallverursacher(-in) nimmt die Polizeistation in Limburg unter der Rufnummer (06431) 9140-0 entgegen.

7. Wildwechsel führt zu Unfall

Gemarkung Weilburg - Bermbach, Bundesstraße 456 - zwischen Weilburg und Weilmünster, Montag, 25.02.2019, gegen 08:00 Uhr

(vh) Wildwechsel sorgte am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße zwischen Weilburg und Weilmünster. Gegen 08:00 Uhr befuhr ein 54-jähriger Weilburger mit seinem Renault Megane die B 456 in Fahrtrichtung Weilmünster. Kurz nach Passieren der Abfahrt Laimbach lief ein Reh auf die Fahrbahn, dem der Weilburger mit seinem Pkw nicht mehr ausweichen konnte, woraufhin es zur Kollision zwischen dem Reh und dem Renault kam. Das verletzte Reh verschwand anschließend im Waldbereich. Der Schaden an dem im Nachgang nicht mehr fahrbereiten Pkw wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell