PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Nachtrag zum Pressebericht der PD Limburg vom 15.04.2018

Limburg (ots) - Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer durch Vorfahrtsmißachtung

Am Sonntag, den 15.04.2018 befuhr nach bisherigen Ermittlungen um 18.10 Uhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus Braunfels die K 372 aus Fahrtrichtung Braunfels-Altenkirchen kommend ,in Fahrtrichtung Weilmünster. Ein 75-jähriger Pedelecfahrer ,ebenfalls aus Braunfels, befuhr die K 379, aus Fahrtrichtung Braunfels-Philippstein kommend, in Fahrtrichtung K 372. An der Einmündung K372-K379-K424 beabsichtigte der Pedelecfahrer geradeaus weiter in den Waldweg in Richtung Braunfels-Altenkirchen zu fahren. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der Vorfahrtstraße befindlichen Pkw- Fahrer. Der Pedelecfahrer wurde hierbei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt, bei beiden Unfallbeteiligten wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Unfallsachverständiger im Rahmen der Unfallaufnahme hinzugezogen. Es entstand ein Gesamtschaden von 5300,- EUR.

Rückfragen bitte an:
PHK Beringer
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: