PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Nachtrag zum Pressebericht der PD Limburg vom 14.04.2018

Limburg (ots) - Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person; Zeugen gesucht !

Am Samstag, 14.04.2018, ereignete sich um 12.55 Uhr auf der Landesstraße 3022 zsichen den Ortschaften Waldbrunn- Ellar und Waldbrunn- Hausen ein Verkehrsunfall. Nach bisheringen Ermittlungen befuhr ein 49- jähriger Mann aus Waldbrunn diese Strecke mit seinem Fahrzeug in Richtung Hausen. Er kommt vermutlich in Folge von Alkoholeinwirkung mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahnbahn ab, prallt zunächst gegen eine angrenzende Böschung und dann gegen einen Baum. Der Fahrer wird in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mit schweren Verletzungen durch die Feuerwehr Waldbrunn geborgen. Anschließend wurde er in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Der Sachschaden wird auf ca. 10 000 Euro geschätzt. Etwaige Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter Tel.-Nr.:06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
PHK Beringer
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: