PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 13.04.2018

Limburg (ots) - 1. Audi bei Unfallflucht beschädigt, Limburg, Im Finken, Mittwoch, 11.04.2018, 15.30 Uhr bis 16.45 Uhr

(si)Am Mittwochnachmittag kam es auf einem Parkplatz "Im Finken" in Limburg zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter Audi beschädigt wurde. Der graue A4 Avant stand, zwischen 15.30 Uhr und 16.45 Uhr, auf dem Gelände eines dortigen Fitnessstudios, als ein unbekanntes Fahrzeug das rechte Heck des Audi touchierte und dabei einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursachte. Laut den Angaben einer Zeugin könnte es sich bei dem Unfallverursacher um einen grauen Kia Picanto gehandelt haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Geschwindigkeitsmessungen, Landesstraße 3448, Einfahrt Bergerfeld und Bundesstraße 49, Gemarkung Löhnberg, Donnerstag, 12.04.2018, 10.20 Uhr bis 15.00 Uhr

(si)Der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Limburg-Weilburg führte im Laufe des Donnerstages mehrere Geschwindigkeitsmessungen im Kreisgebiet durch.

Bei einer knapp eineinhalbstündigen Kontrollstelle auf der Landesstraße 3448 in Höhe der Einfahrt Bergerfeld wurden, zwischen 10.20 Uhr und 12.00 Uhr, in Fahrtrichtung Lindenholzhausen 116 Fahrzeuge gemessen. Insgesamt überschritten hier neun Fahrzeuge die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Der schnellste Pkw wurde in diesem Bereich mit einer Geschwindigkeit von 98 km/h gemessen, was für den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro und einen Punkt bedeutet.

Am frühen Nachmittag richteten die Beamten dann eine Messstelle auf der Bundesstraße 49 in Höhe des ehemaligen Parkplatzes Taunusblick ein. Zwischen 13.20 Uhr und 15.00 Uhr wurden in Fahrtrichtung Wetzlar insgesamt 710 Fahrzeuge gemessen und 42 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Spitzenreiter an dieser Kontrollstelle war ein Pkw mit 156 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 100 km/h. Dies bedeutet für den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, 2 Punkten und ein Fahrverbot von einem Monat. Von den 42 Geschwindigkeitsüberschreitungen waren auch 21 LKW betroffen, für welche in diesem Bereich eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gilt. Der schnellste Lkw überschritt diese Höchstgeschwindigkeit um 29 km/h, was mit einem Bußgeld von 80 Euro und einem Punkt geahndet wird.

3. Aktueller Blitzerreport für den Bereich des Landkreises Limburg-Weilburg bezüglich der 16. Kalenderwoche des Jahres 2018

(si)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Bemühungen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizeidirektion Limburg-Weilburg für die kommende Woche:

Dienstag, 17.04.2018: Weilburg, Waldhäuser Straße

Donnerstag, 19.04.2018: Bundesstraße 49, Bereich Deponie

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: