PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

06.09.2021 – 16:45

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pedelec gestohlen +++ Mountainbike entwendet +++ Verletzte Autofahrerin und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall +++ Alkoholisiert gegen geparktes Auto gefahren

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Pedelec gestohlen,

Oberursel, Dornbachstraße, 04.09.2021, 19.30 Uhr bis 05.09.2021, 11.00 Uhr

(pa)Von Samstag auf Sonntag wurde in Oberursel ein Elektrofahrrad gestohlen. Das weiße Rad der Marke "SMAFO" - Modell "Two" - stand zur Tatzeit auf dem Fahrradabstellplatz eines Mehrfamilienhauses in der Dornbachstraße und war dort mit einem Schloss angekettet. Zwischen 19.30 Uhr am Samstagabend und 11.00 Uhr am Sonntagvormittag zerschnitten Unbekannte das Schloss, um das mehrere Hundert Euro teure Pedelec an sich zu nehmen. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Oberursel unter der Telefonnummer (06171) 6240 - 0 entgegen.

2. Mountainbike entwendet,

Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße, 05.09.2021, 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr

(pa)In der Bad Homburger Louisenstraße stahlen Unbekannte am Sonntagnachmittag ein Mountainbike. Der Besitzer des silberfarbenen Rads des Herstellers "Cube" - Modell "Attention 29" stellte sein Velo gegen 13.15 Uhr an einem Metallbogen ab, an dem er es mit einem Spiralschloss anschloss. Bei seiner Rückkehr eine dreiviertel Stunde später war sein rund 800 Euro teures Fahrrad verschwunden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

3. Verletzte Autofahrerin und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall, Kreisstraße 766, zwischen L 3057 und Friedrichsdorf Seulberg, 06.09.2021, gg. 08.50 Uhr

(pa)Am Montagmorgen kam es auf der Kreisstraße 766 bei Friedrichsdorf Seulberg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde und ein sechsstelliger Sachschaden entstand. Gegen 08.50 Uhr war eine 55-jährige Fiat-Fahrerin aus Richtung der L 3057 kommend in Fahrtrichtung Seulberg unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr geriet. Ihr Fiat kollidierte in der Folge mit zwei entgegenkommenden Mercedes, wobei alle drei Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Die 55-Jährige zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Die beiden 60 und 49 Jahre alten Mercedes-Fahrer blieben unverletzt. Ihre Fahrzeuge sowie der Fiat der 55-Jährigen mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden summiert sich einer ersten Schätzung nach auf insgesamt etwa 120.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 - 0 entgegen.

4. Alkoholisiert gegen geparktes Auto gefahren, Bad Homburg v. d. Höhe, Schaberweg, 06.09.2021, gg. 10.20 Uhr

(pa)Am Montagvormittag musste ein Autofahrer in Bad Homburg nach einem Verkehrsunfall zur Blutprobe auf die Polizeidienststelle. Gegen 10.20 Uhr befuhr ein 55-jähriger Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis mit seinem Opel den Schaberweg in Fahrtrichtung Schleußnerstraße, als er mit einem am Fahrbahnrand geparkten Mitsubishi zusammenstieß. Bei der Kollision entstand ein Schaden von insgesamt rund 7.000 Euro. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme ergab sich schnell ein Verdacht auf die Unfallursache. Der Opel-Fahrer wies Anzeichen für einen vorausgegangenen Alkoholkonsum auf. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 4 Promille an. So folgte für den 55-Jährigen eine ärztliche Blutentnahme sowie eine entsprechende Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen