PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Raub zum Nachteil REWE Markt in Bad Homburg

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Am Samstagabend kam es zu einem Raubüberfall zu Nachteil eines Supermarktes in Bad Homburg in der Lindenallee. Nach Geschäftsschluss wurde ein 19 - jähriger Mitarbeiter, welcher auf dem Weg zum Personaleingang war, auf dem Kundenparkplatz von zwei unbekannten männlichen Personen angesprochen und unter Vorhaltung einer Schusswaffe wurde er aufgefordert die Tageseinnahmen herauszugeben. Danach entfernten sich die beiden unbekannten Täter mit dem Stehlgut in unbekannte Richtung. Die beiden Täter waren beide ca. 180 cm groß normalen Staturen und waren dunkel gekleidet. Bei der Tatausführung waren beide Täter maskiert.

Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172 - 120-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hochtaunus

Saalburgstraße 116
61350 Bad Homburg
Enders, POK - Kommissar vom Dienst
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: