Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

15.07.2020 – 16:06

Polizei Dortmund

POL-DO: Nach versuchter Brandstiftung an einer Moschee in Eving - Polizei sucht Person mit Lichtbild

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0738

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht auf den 21. Oktober des letzten Jahres zwei Flaschen mit einer brennbaren Flüssigkeit auf eine Moschee im Dortmunder Stadtteil Eving geworfen. Die Verdächtigen flüchteten anschließend vom Tatort.

Siehe dazu die Ursprungsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4409545

Mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund veröffentlicht die Polizei nun das Foto eines Mannes. Ermittlungen zufolge hielt sich dieser am Abend des 20. Oktober mit zwei weiteren Personen in einer Tankstelle auf der Bornstraße auf. Die gezeigten Aufnahmen zeigen die Bilder einer Überwachungskamera.

Kennen Sie die auf den Fotos abgebildete Person und/oder können Sie Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort geben? Melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell