PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

30.06.2020 – 12:19

Polizei Dortmund

POL-DO: Nachtrag zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf der A45 bei Dortmund: Zeugin gesucht

DortmundDortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0673

Wie mit der Meldung Nummer 0669 berichtet, hat sich am gestrigen Tag (29.6), gegen 14.25 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. In Höhe der Anschlussstelle Dortmund-Eichlinghofen war ein 61-Jähriger aus Neuenrade mit seinem Lkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Hierbei erlag der Mann noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Die Polizei sucht nun die Fahrerin eines roten Kleinwagens. Ersten Ermittlungen zufolge soll sie zum Unfallzeitpunkt unmittelbar hinter dem Lkw die A 45 in Richtung Oberhausen befahren haben. Nach dem Unfall habe sie ihre Fahrt in Richtung Norden fortgesetzt.

Die Zeugin und auch weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeiwache Bochum unter der 0231/132-4821 zu melden.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4638183

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kristina Purschke
Telefon: 0231/132-1025
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell