Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

03.12.2019 – 11:49

Polizei Dortmund

POL-DO: Einbruch in Arztpraxis - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1409

Nach einem Einbruch in eine Arztpraxis an der Markscheiderstraße in der Nacht zu Dienstag (3. Dezember) sucht die Polizei Zeugen. Die Beamten konnten im Rahmen der Fahndung einen Tatverdächtigen festnehmen, drei weitere sind aber vermutlich noch flüchtig.

Ein aufmerksamer Zeuge meldete den Einbruch gegen 23.45 Uhr über den polizeilichen Notruf. Er hatte insgesamt vier Personen an dem Haus bemerkt. Die eintreffenden Polizisten stellten vor Ort fest, dass zwei Zugangstüren zu den Räumen aufgehebelt worden waren. Über eine mögliche Tatbeute ist noch nichts bekannt.

Die Täter flüchteten vor Eintreffen der Polizei. Einen Tatverdächtigen konnten die Beamten jedoch noch in der direkten Nähe festnehmen. Bevor er ins Polizeigewahrsam kam, musste der 30-jährige Albaner, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, jedoch in einem Krankenhaus behandelt werden. Er war bei seiner Flucht gestürzt und hatte sich leicht verletzt.

Die Fahndungsmaßnahmen nach den drei weiteren Tätern, in die auch zwei Diensthunde mit einbezogen waren, verliefen negativ. Allerdings stellten die Beamten ein wenige Meter vom Tatort entfernt abgestelltes Auto (blauer Audi A4) sicher, der mit der Tat in Zusammenhang stehen könnte.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder auch Autos bemerkt haben. Die Täter sollen alle sportlich gekleidet gewesen sein. Hinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Kupferschmidt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell