Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

18.09.2019 – 11:51

Polizei Dortmund

POL-DO: Einsatz wegen eines verdächtigen Briefes - Soko Rechts ermittelt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1079

Polizei und Feuerwehr Dortmund sind am Dienstagabend (17. September) wegen eines verdächtigen Briefes zu einem Einsatz ausgerückt. Die Soko Rechts ermittelt nun.

Der Empfänger des Briefes hatte die Polizei gegen 17.30 Uhr alarmiert. In seinem Briefkasten hatte er einen Umschlag mit einem verdächtigen weißen Pulver darin entdeckt. Nach den ersten Überprüfungen der Feuerwehr vor Ort konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um eine ungefährliche Substanz.

Der Empfänger ist seit längerem als Berichterstatter über die rechtsextremistische Szene in Dortmund tätig und bereits in der Vergangenheit Opfer von Bedrohungen geworden. Die Soko Rechts hat die nun folgenden Ermittlungen in dem Fall übernommen. Gegenstand dieser Ermittlungen sind auch mögliche Zusammenhänge mit zwei ähnlichen Taten aus Juli diesen Jahres.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4315032

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231-132 1020-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell