Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

09.08.2019 – 11:12

Polizei Dortmund

POL-DO: Abschlussmeldung: Mann durch spitzen Gegenstand an Hals verletzt - Festnahme

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0904

Wie bereits mit Pressemeldung lfd. Nr. 0895 berichtet, wurde am 7. August im Bereich Oestermärsch / Borsigplatz ein 39-jähriger Dortmunder bei Streitigkeiten von seinem 24-jährigen Kontrahenten mit einem spitzen Gegenstand am Hals verletzt.

Der Tatverdächtige, der anhand von Videoaufnahmen unmittelbar von Polizeibeamten identifiziert werden konnte, flüchtete im Nachgang zur Tat. Gestern (8. August) nahmen zivile Polizeibeamte den polizeibekannten Dortmunder um kurz nach 17 Uhr fest.

Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der antragsgemäß Untersuchungshaft wegen gefährlicher Körperverletzung gegen ihn anordnete.

Die Ermittlungen dauern an.

Vergleiche auch Pressemeldung lfd. Nr. 0895: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4343912

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell