Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

23.04.2019 – 12:15

Polizei Dortmund

POL-DO: Kind in Dortmund-Scharnhorst angefahren

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0447 Bei einem Verkehrsunfall am Ostermontag (22.4.) ist ein siebenjähriger Junge leicht verletzt worden.

Gegen 16.40 Uhr befand sich der kleine Junge auf dem Zufahrtsweg zum Sportplatz der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg. Ein 46-jähriger Autofahrer aus Dortmund wollte zeitgleich das Gelände des Sportplatzes mit seinem Fahrzeug rückwärts verlassen. Der Siebenjährige befand sich zu diesem Zeitpunkt hinter dem Auto. Der Fahrer übersah nach ersten Ermittlungen das Kind und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Junge schtürzte zu Boden und verletzte sich leicht.

Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung