Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

Polizei Dortmund

POL-DO: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Langendreerstraße - offenbar Alkohol im Spiel

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0341

Bei einem Verkehrsunfall auf der Langendreerstraße am Samstagabend (23. März) sind zwei Männer verletzt worden. Offenbar war bei dem Frontalzusammenprall Alkohol im Spiel.

Der Unfall ereignete sich gegen 21.20 Uhr in einem Kurvenbereich nahe einer dortigen Bahnbrücke. Ein 40-Jähriger aus Castrop-Rauxel war dort in Richtung Norden unterwegs, als ihm plötzlich ein anderes Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegenkam. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Dabei wurden der 40-Jährige schwer sowie sein 37-jähriger Beifahrer (ebenfalls aus Castrop-Rauxel) leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Der 37-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos (aus Bochum) blieb offenbar unverletzt. Er verweigerte eine ärztliche Behandlung.

Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Alkoholkonsum des Bochumers. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dies und ergab einen Wert von mehr als einem Promille.

Für die Blutprobenentnahme wurde der Mann zur nächstgelegenen Polizeiwache gebracht. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher und untersagten dem Mann bis auf Weiteres das Führen von Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr.

Den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 21.05.2022 – 03:15

    NFT-Wohltätigkeitsauktion: Free Ukraine-Veranstaltung im Rahmen des Weltwirtschaftsforums

    Davos, Schweiz (ots/PRNewswire) - Die Stiftung nutzt Kunst, um den Frieden zu fördern und das Erbe des kriegszerrütteten Landes zu bewahren Die Free Ukraine Foundation veranstaltet am 25. Mai in Davos, Schweiz, eine besondere Wohltätigkeitsveranstaltung, bei der eine Reihe von Kunstwerken ukrainischer Künstler versteigert wird, um Spenden zu sammeln und die ...

  • 21.05.2022 – 03:05

    Eine Reise nach Hamburg: Großes Potenzial für Zusammenarbeit

    Ningbo, China (ots/PRNewswire) - -- Ningbo, Setting Sail to Embrace the World, eine umfassende globale medienübergreifende Journalismuskampagne Ein Nachrichtenbericht von NBGD: Kurz vor dem 50. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Deutschland war das Team von Ningbo, Setting Sail to Embrace the World, einer umfassenden globalen medienübergreifenden Journalismuskampagne von 2022, zu Gast in ...

Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Storys aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
  • 23.03.2019 – 15:35

    POL-DO: Erneuter Kontrolleinsatz gegen Raser und illegales Tuning - eine kurze Bilanz

    Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0340 Die Dortmunder Polizei hat in der Nacht von Freitag auf Samstag (22./23. März) erneut den technischen Zustand von Fahrzeugen überprüft. Zudem führten die Beamtinnen und Beamten Geschwindigkeitsmessungen durch. Insgesamt kontrollierten die Polizisten in dieser Nacht weit über 100 Personen und über 90 Fahrzeuge. Sie verhängten mehr ...

  • 23.03.2019 – 15:31

    POL-DO: Verkehrsunfall auf der A 1 bei Hamm - zwei Verletzte

    Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0339 Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (22.3.) gegen 12.40 Uhr auf der A 1 bei Hamm sind zwei Menschen verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 33-jähriger Dortmunder mit seinem VW auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Köln unterwegs. Vor dem Kamener Kreuz musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein dahinter fahrender 23-Jähriger aus Iserlohn erkannte dies aus ...

  • 22.03.2019 – 18:50

    POL-DO: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der A 43

    Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0338 Bei einem Verkehrsunfall auf der A 43 sind am Freitagmittag (22. März) drei Männer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr in Fahrtrichtung Münster, etwa in Höhe der Anschlussstelle Sprockhövel. Dort musste ein 41-Jähriger aus Essen seinen Transporter auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 40-jähriger Kölner ...