Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Einbrüche in Linnich und Jülich

Linnich / Jülich (ots) - Gestern Abend wurden zwei Einbrüche in Linnich und einer in Jülich gemeldet. ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

16.11.2018 – 14:55

Polizei Dortmund

POL-DO: Frau tritt Angreifer und flüchtet

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1538

Eine junge Dortmunderin (26) hat sich am Dienstagabend (13. November, gegen 23 Uhr) gegen einen unbekannten Angreifer zur Wehr gesetzt und ist geflüchtet.

Den Vorfall auf dem Grünen Weg in Dortmund zeigte sie am Donnerstag bei der Polizei an.

Während eines Spaziergangs habe sie der Unbekannte angesprochen, an den Unterarmen festgehalten und bedrängt. Als die Frau sich losriss, schlug der Mann sie und versuchte sie erneut festzuhalten. Die 26-Jährige trat den Mann und rannte davon.

Sie beschreibt den Mann wie folgt: mindestens 1,85 Meter groß, ca. 25 bis 30 Jahre alt, schlanke, sportliche Figur, dunkles Haar, Kurzhaarschnitt an den Seiten, dunkle Bekleidung. Der Mann sprach gebrochen deutsch.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei zu melden: Tel. 0231/1327441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Björn Korte
Telefon: 0231-132 1020-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung