Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

13.09.2018 – 12:50

Polizei Dortmund

POL-DO: Tötungsdelikt in Hamm - Tatverdächtiger festgenommen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1259 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

Am gestrigen Tag erhielt die Polizei einen Hinweis auf ein Tötungsdelikt in Hamm. Daraufhin entdeckten Einsatzkräfte der Polizei gegen 17 Uhr im Bereich der Heesener Straße eine Frauenleiche. Bei dem Opfer handelt es sich um eine 35-jährige Frau aus Bulgarien. Nach ersten Erkenntnissen war sie zuletzt in den Niederlanden wohnhaft. Die zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion hat Hinweise auf einen gewaltsamen Tod ergeben.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte ein Tatverdächtiger im Laufe des Abends am Bahnhof in Hamm festgenommen werden. Es handelt sich dabei um einen 24-jährigen anerkannten Asylbewerber aus Syrien. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Bis jetzt lässt sich der 24-Jährige nicht zu der Sache ein.

Auskunft erteilt die Staatsanwaltschaft Dortmund unter 0231-926-26-121.

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung