Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070419 - 0446 Sachsenhausen: Drogendealer festgenommen - Rauschgift und Geld sichergestellt

    Frankfurt (ots) - Auf frischer Tat konnten Zivilfahnder des Sonderkommandos Süd am vergangenen Mittwoch in Sachsenhausen einen mutmaßlichen Drogendealer bei seinen kriminellen Geschäften beobachten und festnehmen.

    Der 28-jährige Mazedonier, bereits polizeibekannt, war den Fahndern kurz vor 15.00 Uhr in der Oppenheimer Straße bei der Anbahnung eines Rauschgiftgeschäftes aufgefallen, das wenig später in der Hedderichstraße abgewickelt wurde.

    Zunächst nahmen die Beamten den Drogenkäufer, einen 34-jährigen Erbacher, vorläufig fest. Er hatte von dem Dealer gerade 21 Gramm Heroin erworben. Wenig später klickten die Handschellen erneut, als der mutmaßliche Dealer auf dem Parkplatz eines nahe gelegenen Einkaufsmarktes gestellt wurde.

    Zwar fanden die Beamten bei ihm kein weiteres Rauschgift, dafür   aber zwei Mobiltelefone und rund 510,- Euro, offenbar die Einnahmen seiner illegalen Drogengeschäfte. Handys und Geld wurden sichergestellt.

    (Manfred Feist, 069 - 755 82117)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: