Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041026 – 1167 Rödelheim: Brand in Altenwohnheim

    Frankfurt (ots) - Heute Vormittag, gegen 11.00 Uhr, bemerkten ein Rettungssanitäter und ein Notarzt, die sich gerade in der Altenwohnanlage Alexanderstraße 98 aufhielten, wie aus einem im Erdgeschoss liegenden 1-Zimmer-Appartement Qualm austrat.

    Daraufhin kletterte der Rettungssanitäter über eine Balkonbrüstung und schlug eine Fensterscheibe des Appartements ein. Anschließend konnte der Brand mit einem Feuerlöscher aus dem Haus gelöscht werden. Der Rettungssanitäter zog sich hierbei eine leichte Rauchgasvergiftung zu.

    Die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr musste nur noch nachlöschen.

    Der entstandene Schaden wird auf ca. 25.000.- Euro beziffert.

    Wie sich später herausstellte, hatte der 65-jährige Bewohner – der zum Zeitpunkt des Brandes im Haus unterwegs war - offenbar mehrere Teelichter angezündet und unbeaufsichtigt zurückgelassen.

    Die brennenden Teelichter wie auch eine glimmende Zigarettenkippe dürften ursächlich für den Brand gewesen sein.

(Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: