Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040903 – 0966 Bundesautobahn A3: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - 040903 – 0966 Bundesautobahn A3: Schwerer Verkehrsunfall

    Am Donnerstag, den 2. September 2004, gegen 18.50 Uhr kam es auf der Bundesautobahn A3, in Fahrtrichtung Würzburg, in Höhe des neuen Flughafenterminals, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich dort ein Stau gebildet, an dessen Ende, auf der rechten Fahrspur, ein Lkw der Marke Volvo aus der Steiermark stand. Ein mit Bierkästen beladener Lkw aus Forchheim, ebenfalls ein Volvo, folgte dem österreichischen Lkw und kam ebenfalls zum Stillstand. Ein mit Langhölzern beladener MAN aus Friedberg fuhr dann aber auf den Getränkelaster aus Forchheim auf und schob diesen auf den Volvo aus der Steiermark. Dabei wurden zwei Fahrer, der des Getränke-Lkw, ein 26-Jähriger aus Altenkunstadt sowie der des Langholztransporters, ein 24-Jähriger aus Birstein, schwer verletzt. Beide waren in ihren Führerhäusern eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden mittels Rettungshubschrauber in Krankenhäuser verbracht. Ein an der Unfallstelle befindlicher Pkw aus Hanau, ein Skoda, wurde von einem Baumstamm getroffen und beschädigt. Sein Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 210.000,-- Euro. Der Verkehr in Richtung Würzburg wurde in der Zeit zwischen19.30 Uhr und 22.45 Uhr umgeleitet. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: