Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040510 – 523 Frankfurt-Sachsenhausen: Falsche Polizisten bestehlen Iraner

    Frankfurt (ots) - Zwei iranische Touristen im Alter von 29 und 33 Jahren waren am Sonntag, den 9. Mai 2004, gegen 17.15 Uhr, im Stadtteil Sachsenhausen unterwegs. In der Schulstraße wurden sie von einem Unbekannten angehalten der sie bat, von ihm ein Foto zu schießen. Außerdem wollte er noch einige Dollars gewechselt haben. Nachdem dies verneint wurde, zog er einen Stadtplan hervor und fragte nach dem Weg. In diesem Moment traten zwei weitere Unbekannte auf den Plan, die vorgaben, Polizisten zu sein. Mit einem Ledermäppchen mit silbernem Stern „wiesen sie sich aus“. Sie verlangten die Ausweispapiere der Touristen und nahmen eine „Falschgeld- und Rauschgiftkontrolle“ vor. Anschließend entfernten sich die Unbekannten in verschiedene Richtungen. Erst Minuten später wurden die beiden Iraner skeptisch und schauten in ihren Geldbörsen nach. Dabei mussten sie feststellen, dass ihnen rund 1.300,-- Euro und 100,-- US-Dollar entwendet wurden. Stattdessen hatten ihnen die Täter einige alte Gulden-Scheine ins Portemonnaie gegeben.

    Täterbeschreibung:

    1. Täter: (fragte nach dem Weg) etwa 40 Jahre alt und 170-175 cm groß. Hatte schwarze Haare, vermutlich Südländer. 2. Täter: etwa 25 Jahre alt und ca. 180-185 cm groß. Blonde Haare. 3. Täter: etwa 25 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Schwarze Haare, schwarzer Anzug, schwarzer Hut.

(Manfred Füllhardt/-82116)

Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/659790


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: