Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040326 – 345 Frankfurt-Sossenheim: Weiterer schwerer Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots) - Ein 57-jähriger Frankfurter befuhr am Donnerstag, den 25. März 2004, gegen 17.30 Uhr die Siegener Straße in Richtung Alt Sossenheim. Dabei verlor er die Beherrschung über seinen Chrysler und stieß mit dem ihm entgegenkommenden Fiat Punto eines 50-jährigen Frankfurters zusammen. Nunmehr fuhr der Chrysler nach rechts in Richtung des Gehweges, wo er zunächst einen dort geparkten Pkw touchierte, den er dadurch auf einen davor geparkten weiteren Pkw schob. Auf dem Gehweg erfasste er einen 62-jährigen Fußgänger, den er zwischen seinem Chrysler und einem Zaun einklemmte. Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Der 57-Jährige fand sich ohne Bewusstsein in seinem Wagen und musste ebenfalls ärztlich behandelt werden. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: