Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040120 – 0077 Frankfurt-Heddernheim: Schwerer Verkehrsunfall.

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 20. Januar 2004, gegen 08.00 Uhr befuhr ein 56-jähriger Opelfahrer aus Waldsolms mit seinem Astra die Rosa-Luxemburg-Straße aus Richtung Oberursel kommend in Richtung Frankfurt-Innenstadt. Zwischen der Straße In der Römerstadt und der Hadrianstraße kam er mit seinem Astra aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn der Rosa-Luxemburg-Straße und kollidierte dort frontal mit dem ihm entgegen kommenden Opel Omega eines 31-Jährigen aus Bad Homburg. Die beiden Fahrzeugführer, die sich jeweils alleine in ihren Pkw befanden, wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus ihren Autos befreit werden. Der 31-Jährige wurde schwerverletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. der 56-Jährige erlitt lebensbedrohende Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zusammen etwa 5.000,-- €. Die Unfallstelle musste abgesperrt werden, der Verkehr wurde bis gegen 11.00 Uhr umgeleitet. (Manfred Füllhardt/-82116)

Bereitschaft: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: