PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

24.10.2021 – 14:00

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 211024 - 1275 Frankfurt-Zeilsheim: Gegen Mauer gefahren

Frankfurt (ots)

(fue) Eine Funkstreife der Autobahnpolizei stellte am Sonntag, den 24. Oktober 2021, gegen 01.20 Uhr, auf der BAB 66 einen Peugeot 206 mit Darmstädter Kennzeichen fest, der mit hoher Geschwindigkeit in die Anschlussstelle Frankfurt Zeilsheim fuhr. Der Fahrer des Wagens setzte seine Fahrt dann über die Hofheimer Straße in Richtung Pfaffenwiese fort. Dort wurden ihm Zeichen zum Anhalten gegeben. Der Fahrer ignorierte diese jedoch und beschleunigte auf rund 100 Stundenkilometer. In einer Rechtskurve, an der Einbiegung Pflugspfad, verlor er die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen eine Mauer. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu, die später medizinisch versorgt wurden.

Bei ihm handelt es sich um einen hier wohnsitzlosen 30-jährigen Mann. Er gab an, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein und ließ sich widerstandslos festnehmen. In seiner Jackentasche fanden sich 3,15 Gramm Kokain und 1,81 Gramm Haschisch. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Die Eigentumsverhältnisse des Peugeot sind ungeklärt, die Halterin des Autos ist verstorben. Das Fahrzeug wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm




Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Storys aus Frankfurt
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main