Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

27.10.2003 – 14:00

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031027 – 1118 Hausen: 26jähriger Mann von Zug erfasst und getötet. - Es folgt eventuell noch später eine Meldung -.

    Frankfurt (ots)

Ein 26jähriger Offenbacher ist in heutigen Morgenstunden im Bereich des Kleingartengeländes Rollfeld im Stadtteil Hausen auf den Gleisanlagen der Main-Weser-Bahn von einem stadtauswärts fahrenden Zug erfaßt und getötet worden. Um welchen Zug es sich hierbei handelte, konnte noch nicht ermittelt werden.

    Der leblose Körper war gegen 07.20 Uhr vom Fahrgast einer stadteinwärts fahrenden S-Bahn entdeckt worden.

    Ob es sich um einen Freitod oder ein Unglücksfall handelt, ist noch unbekannt. (Karlheinz Wagner/ -82115).

    Bereitschaft ab 17.00 Uhr Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177- 2369778.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110

Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung