Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

23.09.2003 – 13:50

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030923 - 0975 Frankfurt-Dornbusch: Sicherstellung von Rauschgift.

    Frankfurt (ots)

Am Montag, den 22. September 2003, gegen 14.45 Uhr unterzogen Polizeibeamte einen 27jährigen Nordafrikaner in der U-Bahnstation Dornbusch einer Kontrolle.

Sofort versuchte der 27jährige zu flüchten, was jedoch verhindert werden konnte. Danach fing er an, sich mit den Beamten zu prügeln. Dabei versuchte er gezielt, an die Waffe eines der Beamten zu gelangen. Unter Einsatz von Pfefferspray konnte der Widerstand gebrochen werden. Bei seiner Durchsuchung konnten 26 Gramm Crack, 620,-- € und zwei Handys aufgefunden und sichergestellt werden. Außerdem bestand gegen den 27jährigen noch ein Festnahmeersuchen bezüglich seiner Ausweisung. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft: Manfred Vonhausen, 0173-6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main