Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030923-0972 Dornbusch: Fußgänger von U-Bahn erfasst.

    Frankfurt (ots) - Schwere Verletzungen erlitt in den gestrigen Abendstunden ein 44 Jahre alter Mann aus Friedrichsdorf, als er im Bereich der Haltestelle Fritz-Tarnow-Straße von einer auf der Eschersheimer Landstraße stadteinwärts fahrenden U-Bahn der Linie U-2 erfasst wurde.

    Wie die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, war der 44-Jährige kurz vor 21.00 Uhr aus bislang noch unbekannten Gründen plötzlich auf das Gleisbett gestürzt. Trotz eingeleiteter Notbremsung konnte der Führer der in diesem Moment gerade in den Haltestellenbereich einfahrenden Bahn nicht mehr rechtzeitig anhalten und überfuhr den Mann. Von der Feuerwehr wurde der Verunglückte unter dem U-Bahnzug geborgen und im Anschluss daran mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dort musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Der U-Bahnverkehr wurde für die Dauer der Unfall- und Bergungsmaßnahmen eingestellt.(Karlheinz Wagner/ -82115).

Rufbereitschaft: Manfred Vonhausen, 0173-6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: