Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 26.08.2003

    Frankfurt (ots) - 030826 ¬Ė 0856 Frankfurt-Nordend: Tresor in Lebensmittelgesch√§ft mittels ¬Ąhei√üer Arbeit¬ď ge√∂ffnet.

    Der Fahrer eines Lieferanten stellte am Dienstag, den 26. August 2003, gegen 03.45 Uhr fest, dass die T√ľr des Lieferanteneinganges eines Marktes in der Eckenheimer Landstra√üe gewaltsam ge√∂ffnet worden war. Daraufhin verst√§ndigte er umgehend die Polizei.

    Nach den bisherigen Kenntnissen d√ľrfte sich am Vortag, dem 25. August, kurz vor Gesch√§ftsschluss, ein T√§ter im Markt aufgehalten haben. Dieser lie√ü sich einschlie√üen und √∂ffnete gewaltsam die T√ľr zum B√ľro des Marktleiters. Von hier aus d√ľrfte er den Lieferanteneingang von innen aufgehebelt haben um m√∂glicherweise Mitt√§ter einzulassen und das Schwei√üger√§t zu bef√∂rdern. Schlie√ülich wurde im Kellerraum der Tresor aufgeschwei√üt und ein Bargeldbetrag von etwa 7.700,-- ¬Ä entwendet. Au√üerdem noch Handykarten in unbekannter Menge.

Beim Eintreffen der Polizei war der Tresor noch warm. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen k√∂nnen, werden gebeten, sich mit der Frankfurter Polizei unter den Rufnummern 069-75552108 oder 75554210 in Verbindung zu setzen.(Manfred F√ľllhardt/-82116)

    030826 ¬Ė 0857 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Stra√üenraub.

    Eine 56j√§hrige Frankfurterin war am Montag, den 25. August 2003, gegen 06.00 Uhr zu Fu√ü in der Wilhelm-Leuschner-Stra√üe unterwegs. In der H√∂he der Hausnummer 43 wurde sie von einem Unbekannten zun√§chst mit einer Pistole bedroht. Der Mann riss ihr die Handtasche von der Schulter und fl√ľchtete mit seiner Beute in Richtung des Maines. Sp√§ter konnte noch in Tatortn√§he die Handtasche aufgefunden werden. Aus dieser hatte der T√§ter das Portemonnaie entwendet, in dem sich rund 90,-- ¬Ä befunden hatten.

Der R√§uber wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt und ca. 150 ¬Ė 160 cm gro√ü. Trug eine kurze Jacke und eine Baseballkappe. Vermutlich Deutscher.(Manfred F√ľllhardt/-82116)

    030826 ¬Ė 0858 Frankfurt-Nordend: Stra√üenraub mittels Fahrrad.

    Ein 26j√§hriger Frankfurter war am Montag, den 25. August 2003, gegen 22.00 Uhr zu Fu√ü in der Nibelungenallee unterwegs. √úber seiner Schulter trug er eine Laptoptasche. Als er sich in H√∂he des BCN-Geb√§udes befand, nahm er laute Profilger√§usche eines Fahrrades wahr. In diesem Moment wurde ihm die Tasche von der Schulter gerissen. Mit seiner Beute fl√ľchtete der radelnde R√§uber in die Friedberger Landstra√üe.

    In der Tasche befand sich unter anderem ein Laptop der Marke Fujitsu Siemens, Life Book E 7010 sowie eine Digitalkamera der Marke Canon IXUS V3.

Der T√§ter trug ein schwarzes Oberteil mit wei√üen Druckbuchstaben ¬ĄFUBU¬ď, eine dunkle Kappe und eine dunkle, lange Hose. (Manfred F√ľllhardt/-82116)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

R√ľckfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: