PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

20.05.2020 – 14:01

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200520 - 0484 Frankfurt/Nieder-Eschbach: Fahrzeugbrand, versuchte Pkw-Diebstähle

Frankfurt (ots)

(fue) Am Dienstag, den 19. Mai 2020, gegen 04.25 Uhr, brannte ein ordnungsgemäß im Ben-Gurion-Ring, vor dem Anwesen Nummer 52, abgestellter Pkw, der Marke VW Golf III. Ein Zeuge hatte zuvor beobachten können, dass sich zwei Männer in dem Fahrzeug aufhielten. Nach dem Brandausbruch lief einer dieser Männer in Richtung der UBahnstation "Bonames-Mitte". Eine nähere Beschreibung der Verdächtigen konnte der Zeuge nicht abgeben. Den Ausbruch des Brandes hatte er auch nicht beobachten können. Durch die große Hitzeentwicklung wurden noch zwei weiter Fahrzeuge, die ebenfalls dort geparkt standen, beschädigt. Hierbei handelt es sich um einen Ford Focus und einen Mercedes Sprinter. Der insgesamt bei dem Brand entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 4.000 EUR. Der Golf wurde sichergestellt, die Brandursachenermittlung wurde aufgenommen. Eine Brandstiftung ist nicht auszuschließen.

In diesem Zusammenhang könnten noch zwei in der Nähe versuchte Pkw-Diebstähle stehen. Wie im Falle des brennenden VW Golf III (EZ 1995) handelte es sich auch in diesen beiden Fällen um ältere Fahrzeuge.

Am 19. Mai, gegen 07.30 Uhr, meldete eine 42-jährige Frau, dass man versucht habe, ihren Nissan Micra (EZ 1998) zu entwenden. Tatsächlich hatten die Täter zunächst versucht, die Türschlösser der Fahrer- und Beifahrertür, an dem vor dem Anwesen Ben-Gurion-Ring 42 geparkten Fahrzeug, mit Gewalt zu öffnen. Nachdem dies offensichtlich nicht gelang, schlugen sie die Seitenscheibe der Beifahrertür ein. Aus unbekannten Gründen ließen sie jedoch von dem Pkw ab und flüchteten. Wie die Halterin angab, wurde nichts aus dem Inneren des Wagens gestohlen.

Gegen 12.15 Uhr meldete sich dann der Halter eines VW Passat (EZ 1988) und teilte mit, dass man versucht habe, seinen Wagen zu stehlen. Der Pkw stand geparkt in der Berner Straße, vor dem Anwesen Nummer 79. Die Täter hatten einen Anhänger abgekoppelt und hantierten an Zündschloss und Schaltknauf des Wagens. Auch in diesem Fall ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten.

Die Polizei bittet Personen, die in diesem Zusammenhang stehende Hinweise geben können, sich mit dem 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main