Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

02.06.2003 – 13:04

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030602 - 545 Frankfurt-Westend: Festnahme nach versuchtem Diebstahl aus Telefonautomaten.

    Frankfurt (ots)

Zeugen verständigten am Sonntag, den 1. Juni 2003, gegen 16.48 Uhr den Polizeinotruf und teilten mit, dass ein Unbekannter versuche, Telefonautomaten aufzubrechen. Die Besatzung eines Funkstreifenwagens fuhr daraufhin sofort in die Bockenheimer Landstraße und konnte dort den Beschuldigten, einen 32-jährigen Frankfurter, festnehmen. Er hatte versucht, mit einem Messer die Telefonautomaten zu öffnen. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main