Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

27.01.2020 – 14:22

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200127 - 0091 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Geldbörse entwendet

Frankfurt (ots)

(fue) Zusammen mit einem Begleiter war ein 20-jähriger Frankfurter am Sonntag, den 26. Januar 2020, gegen 22.45 Uhr, zu Fuß unterwegs durch die Taunusstraße.

In Höhe der Hausnummer 38 wurde er von einer unbekannten männlichen Person angerempelt. Kurz darauf musste er den Verlust seiner Geldbörse feststellen, welche er in der rechten vorderen Hosentasche aufbewahrt hatte. Neben verschiedenen Ausweispapieren befanden sich noch fünf EUR Bargeld in der braunen Geldbörse.

Täterbeschreibung:

40-45 Jahre alt, 160-165 cm groß, von schmaler Gestalt, lateinamerikanisches Erscheinungsbild. Trug eine schwarze Mütze, eine schwarze Jacke, schwarze Jeans und schwarze Schuhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main