Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

24.01.2020 – 13:00

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 200124 - 0082 Frankfurt-Nordend: Zufällig Drogen entdeckt

Frankfurt (ots)

(ne) Einer Streifenbesatzung des 3. Polizeireviers stieg gestern Morgen der sehr verdächtige Geruch von Marihuana in die Nase, als sie bei einem 19-Jährigen Mann an der Wohnungstür im Bornwiesenweg standen.

Eigentlich wollten die Beamten den jungen Mann, gegen den ein Vorführungsbefehl des Amtsgerichts vorlag, zu Hause abholen. Doch als der die Tür öffnete, roch es so stark nach Marihuana, dass die Beamten entsprechend Verdacht schöpften.

Der 19-Jährige und seine ebenfalls anwesende Mutter waren mit einer Wohnungsdurchsuchung auf freiwilliger Basis einverstanden. Die lieferte erwartungsgemäß den Grund des süßlichen Duftes: Insgesamt 465g Marihuana fanden die Beamten, neben diversen Verpackungsmaterialen und einer Feinwaage.

Nun muss sich der junge Mann wegen des Besitzes von BtM in nicht geringer Menge verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell