Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030521 - 506 Sossenheim: Festnahme nach Kennzeichendiebstahl

    Frankfurt (ots) -

    In den gestrigen späten Abendstunden meldete sich telefonisch ein aufmerksamer Zeuge beim 17. Polizeirevier und teilte mit, er habe gerade beobachtet, wie in der Straße "Am Leisrain" ein Pkw Mercedes angehalten und der Beifahrer ausgestiegen sei. Dieser habe unmittelbar darauf von einem geparkten roten Mazda die Kennzeichen abgerissen, sei danach wieder in den Mercedes eingestiegen und weggefahren. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen kam einer Funksteifenbesatzung wenig später in der Kurmainzer Straße ein Mercedes entgegen, der das Kennzeichen trug, die zu dem roten Mazda gehörten. Die Beamten folgten dem Fahrzeug. Der Mercedes wurde dann in der Eltviller Straße abgestellt. Zwei Männer stiegen aus und verschwanden im nahegelegenen Stadtpark. Wenig später tauchte einer der Männer wieder auf und ging in Richtung des abgestellten Mercedes, dabei wurde der Verdächtige festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 20-jährigen Frankfurter. Seinem Komplizen gelang die Flucht. Als Grund für sein Tun gab der junge Mann an, er habe die gestohlenen Kennzeichen an dem Mercedes nur zum Zwecke angebracht, um an einer nahegelegenen Tankstelle "kostenlos" zu tanken. Aber dazu kam es nicht mehr. Nähere Angaben zu seinem Mittäter machte er nicht, den kenne er "nur schwach", sagte der Beschuldigte.(Karlheinz Wagner/ -82115). Bereitschaft: Herr Feist, Tel.: 069-50058820.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: