Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

28.04.2003 – 15:57

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2002 für das Polizeipräsidium Frankfurt/Main

Ein Dokument

    Frankfurt (ots)

Am heutigen Montag veröffentlicht das Polizeipräsidium Frankfurt am Main die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2002.

Das vollständige Dokument können Sie unter

http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

aus der digitalen Pressemappe des Polizeipräsidiums abrufen.

    Nachfolgend einige Kernaussagen:

- Sicherheitslage in Frankfurt am Main weiterhin stabil, trotz   geringfügigen Anstiegs der Straftaten um 2,9 Prozent   (zweitniedrigstes Ergebnis der letzten 20 Jahre !)

- Anstieg des Kriminalitätsaufkommens in Frankfurt geringer als im   Landesvergleich

- Wohnungseinbruch erneut um 2,3 % rückläufig

- Delikte der „häuslichen Gewalt“ erstmals in der Statistik ausgewiesen

Jürgen Linker Pressestelle Polizeipräsidium Frankfurt am Main

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung