Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Hund biss Kind ins Gesicht - Hundehalter wird gesucht

        Schwelm (ots) - Am 29.07.2002, gegen 19.30 Uhr hielt sich ein
Vater mit seinem 3- jährigen Sohn auf einem Kinderspielplatz an der
Nordstraße auf. Als  der Junge spielte, griff ihn ein nicht
angeleinter Hund an und biss  ihm ins Gesicht. Während sich der
Vater um sein leicht verletztes  Kind kümmerte, entfernte sich der
Hundehalter mit seinem Tier  unbemerkt von dem Gelände. Die
verständigte Polizei leitete sofort  eine Fahndung ein, die jedoch
erfolglos verlief. Ob der Hund gegen  Tollwut geimpft wurde, konnte
nicht geklärt werden und ist für eine  Behandlung dringend
notwendig. Beschreibung des Hundehalters: Etwa  25 Jahre alt, ca.
185 cm groß, kurze blonde Haare. Er war bekleidet  mit einem
schwarzen Muskelshirt, einer grauen Sommerhose,  Turnschuhen und
trug auf dem Kopf eine schwarze Baseballkappe. Der  Hund hat
Dackelgröße, ein weißes Fell mit rotbraunen Flecken, ist  kräftig
und hat kurze stehende Ohren. Die Polizei bittet um Hinweise  unter
der Telefonnummer 02324/9166-6000.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: