Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

30.05.2019 – 10:59

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190529 - 589 Frankfurt-Gallus: 72-Jähriger überfallen

Frankfurt (ots)

(ka) Am späten Dienstagabend überfielen zwei Unbekannte einen Fußgänger in der Kleyerstraße und flüchteten anschließend mit ihrer Beute.

Der 72-Jährige war gegen 23.30 Uhr auf der Kleyerstraße unterwegs, als er von einem ihm unbekannten Mann angesprochen wurde. Zeitgleich näherte sich ihm ein weiterer Mann von hinten und schlug ihm unvermittelt ins Gesicht. Dabei trug der Senior leichte Verletzungen davon. Anschließend entwickelte sich zwischen den drei Männer ein Gerangel, wobei die Räuber die Kleidung des Mannes beschädigten und ihm die Bauchtasche, welche er über der Schulter trug, entrissen. Da sich der 72-Jährige gegen die Angreifer wehrte, ließen diese letztendlich von ihm ab und rannten in Richtung Sonderhausenstraße davon. In der schwarzen Bautasche befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld und Ausweisdokumente.

Die beiden Tatverdächtigen können folgendermaßen beschrieben werden: männlich, 20 bis 30 Jahre alt, 170 cm bis 175 cm groß, normale Statur und osteuropäischer Akzent. Sie sollen mit schwarzen Kapuzenpullovern und dunklen Hosen bekleidet gewesen sein.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-51499 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main