Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

07.04.2019 – 13:24

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190407 - 389 Frankfurt-Niederursel: Verkehrsunfall zwischen U-Bahn und Pkw

Frankfurt (ots)

(em) Am Freitagvormittag (05.04.2019) musste ein U-Bahn-Fahrer aufgrund eines auf den Schienen befindlichen Fahrzeuges eine Notbremsung einleiten. Eine Kollision zwischen Bahn und Pkw konnte trotz der schnellen Reaktion nicht verhindert werden.

Gegen 08.50 Uhr war eine 62-jährige Frau mit ihrem Opel Astra in der Olof-Palme-Straße unterwegs. Auf der Höhe der Hausnummer 37 wollte sie den dortigen Bahnübergang mit ihrem Pkw überqueren. Zeitgleich befand sich eine U-Bahn in Fahrtrichtung Innenstadt in der Anfahrt. Der 59-jährige U-Bahn-Fahrer reagierte sofort und leitete eine Notbremsung ein. Dennoch konnte ein Zusammenstoß zwischen der Bahn und dem Auto nicht mehr verhindert werden.

Glücklicherweise blieben der 59-Jährige sowie die 62-Jährige unverletzt. Die Höhe des finanziellen Schadens ist Bestandteil der noch andauernden Ermittlungen.

Die U-Bahn-Strecke in Fahrrichtung Innenstadt musste für etwa 20 Minuten gesperrt werden.

Zeugen und/oder mögliche verletzte Fahrgäste aus der U-Bahn werden darum gebeten sich unter der Telefonnummer 069/755-11400 an das 14. Polizeirevier zu wenden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell