Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

26.02.2019 – 10:39

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190201 - 224 Frankfurt-Bockenheim: Handfeste Auseinandersetzung

Frankfurt (ots)

(ne) Zu einer schlagkräftigen Auseinandersetzung kam es gestern Abend, kurz nach 23:00 Uhr, in der Jordanstraße, als zwei Männer im Alter von 33 und 39 Jahren aufeinander losgingen.

Zunächst griff der stark alkoholisierte 33-Jährige den 39-Jährigen an, als dieser mit seiner 46 Jahre alten Ex-Freundin zu Fuß unterwegs war. Mit einer Bierflasche attackierte er seinen 39-jährigen "Konkurrenten" und verletzte ihn dabei erheblich am Kopf. Trotz seiner Verletzung setzte sich der 39-Jährige nun zur Wehr, riss eine Latte aus einem Zaun und schlug damit auf seinen Angreifer ein. Dieser wurde ebenfalls am Kopf getroffen. Der 33-Jährige versuchte sich anschließend auf die Wache des 13. Reviers zu retten. Am Ende musste der 39-Jährige zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 33-Jährige wurde auf eigenen Wunsch in die Obhut seines Vaters gegeben. Der Grund für diese Auseinandersetzung dürfte höchstwahrscheinlich eine Beziehungsstreitigkeit innerhalb dieser Dreierkombination sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell