Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

13.01.2019 – 12:19

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190113 - 48 Frankfurt-Sachsenhausen: Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers

Frankfurt (ots)

(em) In der vergangenen Nacht hat die Frankfurter Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer in der Klappergasse festgenommen.

Gegen Mitternacht wurden bei einem 23-jährigen Mann im Rahmen einer Personenkontrolle 0,3 Gramm Marihuana sowie ein Springmesser aufgefunden. Für den jungen Mann klickten die Handschellen. Auf dem Revier angekommen, mussten die Beamten feststellen, dass der 23-Jährige noch mehr Drogen bei sich hatte. In seiner Unterhose hatte er eien Vielzahl von Plomben, gefüllt mit Kokain, versteckt. Das Gesamtgewicht beläuft sich auf etwa 10,5 Gramm brutto.

Die Drogen wurden sichergestellt und der mutmaßliche Täter in die Haftzellen des Polizeipräsidiums verbracht. Heute wird er dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell