Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

11.01.2019 – 13:45

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 190111 - 47 Frankfurt-Nordend: Autoaufbrecher haben es auf Navigationsgeräte abgesehen

Frankfurt (ots)

(ka) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen Unbekannte insgesamt vier Autos des Herstellers BMW auf.

Die Unbekannten schlugen die Scheiben der Autos ein und bauten in drei Fällen die festeingebauten Navigationssysteme aus. Bei einem BMW montierten sie das Lenkrad, inklusive Airbag, ab. Die Fahrzeuge waren in folgenden Straßen geparkt: Fürstenbergerstraße, Hammanstraße und Eysseneckstraße.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-52199 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main