Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 181114 - 1099 Frankfurt-Bornheim: Raub auf Pizzaboten

Frankfurt (ots) - (fue) Nach entsprechender telefonischer Bestellung machte sich am Dienstag, den 13. November 2018, gegen 21.00 Uhr, der Bote einer Pizzeria mit seinem Roller auf den Weg zum Germaniaplatz, wo die angeblichen Kunden auf ihre Pizza warteten.

Dort angekommen, ließen sich die drei Personen auch ihre Pizzen übergeben, bevor sie dem 37-Jährigen eine Pistole auf die Brust setzten und ihn aufforderten, sein Portemonnaie auf den Boden fallen zu lassen. Nachdem sich die Täter so in den Besitz der Geldbörse gebracht hatten, forderten sie den Boten auf, nicht zu schreien, da sonst etwas passieren würde. In der Geldbörse befanden sich etwa 80 EUR Bargeld. Die Essensbestellung hatte etwa den gleichen Wert.

Täterbeschreibung:

1.	Täter: Etwa 20 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Südländisches 
Erscheinungsbild, Drei-Tage-Bart, normale Statur. Weiße Kappe, 
insgesamt dunkel gekleidet. Führte eine schwarze Pistole mit sich.
2.	Täter: Etwa 20 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Schmächtige Figur, 
südländisches Erscheinungsbild. Trug eine Kappe.
3.	Täter: Etwa 20 Jahre alt, Mitteleuropäer. Von kräftiger Statur mit
dunkelblonden, kurzen, gegelten Haaren. Trug eine schwarze 
Trainingsjacke. 

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit Hinweisen zur Sache und/oder den Tatverdächtigen unter der Rufnummer 069 / 755 - 53111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: