Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030103 -0014 Praunhheim: Fahndung nach Räuber (Bild beachten).

    Frankfurt (ots) - Wie den Medien bereits mitgeteilt, wurde am 19.11.2002 eine Rentnerin in der Ludwig-Landmann-Straße 126, gegen 10.35 Uhr Opfer eines Überfalls. Ein Unbekannter hatte die 79jährige Frau bis zu ihrer Wohnung verfolgt und sie dort heftig zu Boden gestoßen und dann eine schwarze Stofftasche mit Bargeld und verschiedenen Ausweisen geraubt. Unter dem Raubgut befand sich auch die EC-Karte der Geschädigten. Bei dem Versuch, damit am gleichen Tag in einer Bankfiliale in der Leipziger Straße an einem Automaten Geld abzuheben, wurde er videografiert. Das Bild mit dem Tatverdächtigen ist diesem Bericht zur Veröffentlichung beigefügt und kann bei News aktuell abgerufen werden. (Hinweis: Sie können das Bild unter http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/, E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort die eigene E-Mail-Adresse, Ots-Nutzer polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben).

    Die Ermittler des Fachkommissariates für Raubdelikte suchen nun nach,Personen, die den Gesuchten wiedererkennen. Er wird beschrieben als ein etwa 1,80 m großer Mann von etwa 25 Jahren. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Frankfurt unter der Tel-Nr. 069-755-51208 oder der Kriminaldauerdienst, Tel. 069-755-542 10, entgegen. (Jürgen Linker/-821 11).

    Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Tel. 06172-44189, Handy 0172-6591380.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: