Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 181016 - 0992 Frankfurt-Gallus: Sachbeschädigung an Pkw

Frankfurt (ots) - (fue) Die Besatzung eines Funkstreifenwagens war am Montag, den 15. Oktober 2018, gegen 14.50 Uhr, auf der Friedrich-Ebert-Anlage unterwegs.

In Höhe der Straßenbahnhaltestelle am U-Bahnhof Messe wurden die Beamten Zeugen, wie ein Mann förmlich auf die Straße sprang und mit der Faust die Heckscheibe eines Pkw einschlug.

Den Polizisten gelang es, den Mann in der angrenzenden Grünanlage zu stellen. Dieser forderte sie nun zu einem Faustkampf auf, was jedoch abgelehnt wurde. Stattdessen wurde Verstärkung angefordert, mit der der Mann nun umstellt wurde. Er rannte dann auf die Beamten zu und konnte schließlich zu Boden gebracht und gefesselt werden. Bei der Festnahme wurden zwei der Beamten leicht verletzt.

Bei dem Festgenommenen, der angab, Rauschgift konsumiert zu haben, handelt es sich um einen 30-jährigen Wohnsitzlosen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: