Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180923 - 0901 Frankfurt-Eckenheim: Raub in Lebensmittelmarkt

Frankfurt (ots) - (fue) Ein bislang unbekannter Täter betrat am Freitag, den 21. September 2018, gegen 21.40 Uhr, einen Lebensmittelmarkt in der Sigmund-Freud-Straße. Zunächst täuschte er den Kauf eines Schokoriegels vor, zog dann jedoch eine Pistole und bedrohte damit die Kassiererin. Diese musste das Geld aus der Kasse in eine mitgebrachte, weiße Plastiktüte verstauen. Mit seiner Beute, mehrere hundert EUR, floh der Täter über die Steinkleestraße und den Senefelderweg in unbekannte Richtung. Der Geschäftsinhaber und ein Mitarbeiter verfolgten den Täter noch, verloren ihn jedoch aus den Augen.

Täterbeschreibung:

Etwa 20 Jahre alt, mittelschlank, sprach Deutsch. Bekleidet mit einer dunklen Schirmmütze, einem dunklen Kapuzenpullover mit weißen Bändeln am Kragen, dunkler Hose mit weißen Streifen und schwarzen Sportschuhen mit weißen Applikationen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: