Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Frankfurt am Main mehr verpassen.

08.07.2018 – 13:41

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180708 - 0646 Frankfurt-Nordend: Straßenraub

Frankfurt (ots)

(fue) Ein 38-jähriger Frankfurter ging am Samstag, den 7. Juli 2018, gegen 02.10 Uhr, zu Fuß über den Gehweg des Bornwiesenweges. Als sich ihm dort zwei Personen in den Weg stellten, bog er in die Baustraße ab. Gemäß seinen Angaben tauchte hier plötzlich eine dritte Person auf, die ihm unvermittelt ins Gesicht schlug. Weiterhin wurde er von hinten geschubst und ging so zu Boden.

Von den drei unbekannten Tätern wurde er nun auf dem Boden fixiert und um seine Armbanduhr, sein Handy und sein Bargeld beraubt. Die Täter flüchteten anschließend über den Bornwiesenweg in Richtung Holzhausenpark.

Bei der Uhr handelt es sich um eine Rolex GMT Time Master, bei dem Handy um ein iPhone 7. Zusammen mit dem Bargeld (etwa 110 EUR) beziffert sich der Wert der Beute auf etwa 9.500 EUR.

Täterbeschreibung:

1. Täter: 25-28 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Kräftige Figur, kurze, schwarze Haare. Trug im Ausschnitt des T-Shirts eine Sonnenbrille. Bekleidet mit einer rot/weißen Jacke. Nordafrikanisches Erscheinungsbild. 2. & 3. Täter: Ca. 25 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Trug als Kopfbedeckung einen Kapuzenpulli oder eine Baseballkappe. "Lockere" Hose, insgesamt dunkel gekleidet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main