Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180614 - 598 Frankfurt-Schwanheim: Seniorin bestohlen

Frankfurt (ots) - (ka) Gestern Nachmittag beklauten zwei Diebinnen eine 93-Jährige in ihrer Wohnung in der Geisenheimer Straße, nach sie diese mit dem Zettel-Trick abgelenkt hatten.

Die Gaunerinnen fingen die Seniorin, gegen 17.30 Uhr, vor ihrer Haustür ab und boten ihr an, die Einkaufstüten nach oben zu tragen. In der Wohnung angekommen fragte eine der Diebinnen die 93-Jährige nach einem Zettel, weil sie eine Nachricht für einen der Nachbarn hinterlassen wollte. Den Moment, in dem die Dame den Zettel holte, nutzte die Trickdiebin aus und klaute mehrere hundert Euro aus ihrer Handtasche. Die zweite Diebin durchsuchte währenddessen die Wohnung nach Wertvollem, wurde aber nicht fündig. Anschließend flüchteten die beiden Frauen.

Die Tatverdächtigen können folgendermaßen beschrieben werden:

1. Tatverdächtige: weiblich, 40 bis 50 Jahre alt, etwa 160 cm groß, normale Statur, kurzes, dunkles, nach hinten gekämmtes Haar

2. Tatverdächtige: weiblich, etwa 50 Jahre alt, circa 160 cm groß, normale Statur, kurzes, rötliches Haar

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: