Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021106 - 1152 Griesheim: Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen.

    Frankfurt (ots) - Ein Zeuge meldete am 05. November 2002 gegen18.00 Uhr dem Polizeinotruf, daß soeben ein Unbekannter in eine Erdgeschoßwohnung eines Hauses in der Mainzer Landstraße eingebrochen sei. Der Täter hatte hierzu das Balkonfenster der betreffenden Wohnung aufgehebelt. Umgehend wurde ein Funkstreifenwagen des 16. Reviers zum Tatort entsandt. Der Zeuge teilte den Beamten mit, daß sich der Täter noch immer in der Wohnung aufhalten würde. Zur Unterstützung wurden zwei weitere Funkwagen des 4. Polizeireviers eingesetzt. Tatsächlich konnte ein 21jähriger Jugoslawe auf dem Balkon der betreffenden Wohnung festgenommen werden. Der 21jährige mit Wohnsitz in Sendenhorst hatte bereits einen Fotoapparat und ein Schmucketui in seine Jackentasche gesteckt. Wie festgestellt werden konnte, war die komplette Wohnung durchsucht worden. Da die Wohnungsinhaberin noch nicht erreicht werden konnte, steht noch nicht zweifelsfrei fest, ob die bei dem Beschuldigten aufgefundenen Gegenstände auch tatsächlich aus dieser Wohnung stammen. Ebenfalls ist zu klären, ob der 21jährige für weitere Wohnungseinbrüche in Frage kommt. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy: 0177-2369778 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: