Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

27.04.2018 – 12:07

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180427 - 0405 Frankfurt-Innenstadt: 100.000 Euro Schaden in Dessous-Abteilung

Frankfurt (ots)

(as) In der Dessousabteilung eines Frankfurter Kaufhauses auf der Zeil war der Begriff von "heißer Wäsche" am Donnerstagnachmittag etwas anders zu verstehen.

Ein Feuer gegen 12.50 Uhr löste die hauseigene Sprinkleranlage und den Feueralarm aus. BH und Höschen sowie das Regal, in dem sie charmant angeboten wurden, standen schnell in Flammen, nachdem eine unbekannte Frau dort gezündelt hatte. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr leistete die Sprinkleranlage allerdings gute Arbeit und erstickte das Feuer weitgehend.

Nach bisherigen Ermittlungen hat die offenbar recht junge, dunkelhäutige Frau an mehreren Stellen gezündelt. Sie hat ein afrikanisches Erscheinungsbild und ist etwa 18 bis 20 Jahre alt. Neben den Dessous zündelte die Unbekannte noch an einem Stapel mit Pullis. Über die Motivation oder zu den Hintergründen der Zündelei lässt sich bislang nur spekulieren. Derzeit ist die junge Frau auf und davon.

Der Gesamtschaden beläuft sich durch Rauch und Löschwasser auf etwa 100.000 Euro. Menschen kamen nicht zu Schaden. Das aufmerksame Personal hatte gleich zu Beginn das Haus sofort geräumt und die Kundschaft in Sicherheit gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell